Vertragsrücktrittsrecht handyvertrag

Es gibt Szenarien, in denen Sie von Ihrem Vertrag weggehen können, ohne irgendwelche Gebühren oder Strafen zu zahlen, aber offensichtlich haben Mobile-Verträge eine Menge dieser Basen abgedeckt, so dass die typischen Kunden das Gefühl haben, dass sie es nur aushalten müssen, bis ihr Vertrag endet. Wenn Sie jedoch innerhalb dieser Frist (die 14 Tage nach dem Kauf beginnt) verlassen möchten, gibt es einen kleinen Haken, auf den Sie achten sollten. Wenn Sie es persönlich gekauft haben, ist die Bedenkzeit nicht anwendbar. Das ist zwar ärgerlich, wenn Sie maximale Sicherheitsvorkehrungen wünschen, erhalten Sie einfach Ihren Vertrag online oder telefonisch. Sowohl bei Fernabsatzverträgen als auch bei Verträgen, die außerhalb der Geschäftsräume des Gewerbetreibenden abgeschlossen werden, haben Sie Anspruch auf eine schriftliche Auftragsbestätigung. Die Auftragsbestätigung sollte Informationen über Ihr Widerrufsrecht enthalten. Die Frist für Ihr Widerrufsrecht wird als Abkühlzeit bezeichnet. Sie beginnt mit dem Tag, an dem Sie das Produkt erhalten, sofern Sie über das Widerrufsrecht informiert wurden. Wenn Sie einen Service kaufen, beginnt die Bedenkzeit am Tag der Vertragsunterzeichnung, sofern Sie über das Widerrufsrecht informiert wurden.

Wenn Sie Ihr Gerät zurückgeben, erhalten Sie eine Endgültige Rechnung, die den Zeitraum ab dem Datum, an dem Sie Ihren Vertrag abgeschlossen haben, bis zu dem Datum abdeckt, an dem Sie es an den Shop zurückgegeben haben. Sie können eine Signalstärkeprüfung anfordern, die Ihren Anspruch auf den Anbieter untermauert. Sobald dies behoben wurde, haben Sie Grund, Ihren Vertrag wegen Nichterfüllung zu kündigen. Außerhalb Ihres Hauses, aber nicht innerhalb – Gelegentlich kann ein Mangel an Signal durch etwas in Ihrem Haus verursacht werden, das das Netzwerksignal stört, das Ihr mobiles Gerät erreicht. Eine Reihe von Netzwerkanbietern haben eine so genannte «akzeptable Netzgarantie», und wenn sie zustimmen, dass Ihr Dienst inakzeptabel war, dann können Sie ihren Vertrag möglicherweise ohne Strafe abschließen. Ob dies finanziell sinnvoll ist, hängt davon ab, wie lange Sie noch Zeit haben, um Ihren bestehenden Mobilfunkvertrag abzuschließen, und wie viel Ihnen in den vorzeitigen Ausstiegsgebühren in Rechnung gestellt würde. Leider gibt es keine automatischen gesetzlichen Rechte für diejenigen, die schrecklichen Dienst hatten. Ob es ein Mangel an Abdeckung, Abrechnungsfehler, oder was auch immer es ist, die Sie hüpfen verrückt hat, gibt es kein automatisches Recht, wenn Sie Ihren Anbieter zu graben wollen. Das heißt jedoch nicht, dass Sie sie nicht kontaktieren sollten, um zu sehen, was sie für Sie tun können. Einige Mobilfunknetze bieten eine Garantie für eine akzeptable Netzabdeckung innerhalb ihrer Mobilfunkverträge, so dass Sie kündigen können, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht das Signal haben, das Sie erwartet haben. Sie brauchen keinen Grund, Ihren Vertrag zu kündigen. Wenn Sie eine Anzahlung bezahlt haben, bitten Sie um die Rückgabe.

Wenn Sie ein Angebot haben, das Ihren Fernseher, Ihr Handy oder Ihr Heimtelefon umfasst, können Sie diese gleichzeitig wechseln, ohne eine Gebühr zu bezahlen. Ohne Signal stecken zu bleiben kann frustrierend sein, aber bedeutet es, dass Sie Ihr Netzwerk aufgeben und Ihren Mobilfunkvertrag kostenlos brechen können? Hier ist, wenn Sie Ihren Vertrag kündigen können, ohne eine saftige Gebühr zu zahlen. Bitte beachten Sie: E-Mail kann nicht verwendet werden, um einen Standard- oder Glasfaser-Breitbandvertrag zu kündigen. Je nach Ergebnis der eskalierten Beschwerde beim Bürgerbeauftragten können Sie Ihren Vertrag ohne Gebühren verlassen.